Sie sind hier: Aktuelles » 27. Februar 2009 Feuer im Hildegardis Krankenhaus

27. Februar 2009 Feuer im Hildegardis Krankenhaus

Am 27.02.2009 um 18.06 Uhr wurde der Feuerwehr Mainz über die automatische Brandmeldeanlage des Hildegardiskrankenhauses ein Brandalarm gemeldet.

8. April 2010 BMI-Förderpreis "Helfende Hand 2010"

Foto: A. Zelck / DRK

Insgesamt mussten rund 15 Patienten, darunter auch Intensivpatienten sowie neun Wöchnerinnen mit ihren Neugeborenen, in andere Krankenhäuser gebracht werden. Rund einhundert Patienten konnten in andere Gebäude des Klinikums verlegt wurden. U.a. wurde auch die Kapelle des Klinikums mit Krankentragen und Klappbetten zu einer improvisierten Notstation hergerichtet. Dort wurden die geretteten Patienten durch Notärzte, Rettungs- und Sanitätspersonal sowie durch Klinikpersonal betreut und medizinisch versorgt.

Nach intensiver Lüftung des Gebäudes und mehreren Kontrollen bezüglich der Rauchfreiheit konnten alle Patienten aus den improvisierten Notstationen noch am gleichen Abend wieder zurück auf ihre ursprünglichen Stationen bzw. eine andere Station im Bettenhaus gebracht werden.

Im Rahmen der Brandbekämpfung und der Evakuierung wurden 20 Feuerwehrkräfte unter schwerem Atemschutz eingesetzt. Neben den über 130 Einsatzkräften der Feuerwehr waren seitens der Polizei 34 Beamte und seitens des Rettungsdienstes rund 120 Einsatzkräfte im Einsatz.

27. Februar 2009 17:44 Uhr. Alter: 9 Jahre