Sie sind hier: Aktuelles » 01.09.2019 13:53 Uhr Alarm für unsere Schnelleinsatzgruppe Betreuung

01.09.2019 13:53 Uhr Alarm für unsere Schnelleinsatzgruppe Betreuung

Wohnungsbrand im 13. OG eines Hochhauses in Mainz-Marienborn

Betreuungstelle auf dem Parkdeck der Hausnummern 20-24. - Bildmaterial: G.Wernet

Um 13:53 Uhr wurde unsere Schnellein- satzgruppe Betreuung über ein Feuer in einer Wohnung im 13. Obergeschoss eines 16-stöckigen Hochhauses in der Straße Am Sonnigen Hang in Mainz-Marienborn informiert. Aufgrund der Eingangsmeldung wurden umgehend Kräfte der Schnelleinsatzgruppe Sanitätsdienst und Betreuungsdienst allamiert. Beim Eintreffen der Einsatz- kräfte vor Ort konnte eine starke Rauch- entwicklung aus einer Wohnung im 13. Obergeschoss festgestellt werden. Im Verlauf wurden weitere Kräfte der SEG Land (Sanitätsdienst und Betreuungs- dienst) zur Einsatzstelle alarmiert und die Alarmstufe erhöht. Aufgrund der massiven Rauchausbreitung musste das betroffene Brandgeschoss im 13. Ober- geschoss sowie weitere Geschosse geräumt werden. Rund 71 Bewohner wurden über teilweise verrauchten Bereiche mit Fluchthauben ins Freie geführt, von der Abschnittsleitung Gesundheit gesichtet und anschließend von Sanitätsdiensteinheiten betreut. Zwei Bewohner wurden verletzt, eine davon schwer. Insgesamt waren rund 60 Kräfte des Rettungs- und Sanitätsdienstes und die Abschnittsleitung Gesundheit im Einsatz. Der Einsatz stellte eine besondere Herausforderung da, da zum einen zeitgleich der Mainzer Weinmarkt durch DRK Sanitätskräfte zu betreuuen war und darüber hinaus in Haßloch der DRK Familientag stattfand, zudem zahlreiche Helfer aus Mainz und dem Landkreis Mainz-Bingen gefahren waren. Der Einsatz war gegen 22.00 Uhr beendet

1. September 2019 09:56 Uhr. Alter: 20 Tage