Sie sind hier: Aktuelles » 11.01.2020 gegen 18.45 Uhr Einsatz für unsere Schnell-Einsatz-Gruppe Betreuung

11.01.2020 gegen 18.45 Uhr Einsatz für unsere Schnell-Einsatz-Gruppe Betreuung

Brand in einem Hotel in der Nähe des Mainzer Hauptbahnhofes

Einsatzkräfte der Schnell-Einsatz-Gruppe Betreuung bei Ihrer Arbeit auf dem Bahnhofsvorplatz. (Foto: Krämer DRK OV Mainz)

Da bei einem Brand in einem Hotel mit einer Vielzahl von Betroffenen gerechnet werden muss, wurden Einheiten beider Feuerwachen, der Freiwilligen Feuerwehr und Kräfte des Rettungsdienstes und die Schnell-Einsatz-Gruppe Betreuung alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte vor Ort konnte eine starke Rauchentwicklung aus dem Erdgeschoss des Hotels festgestellt werden. Daher wurden zeitgleich mehrere Einsatzkräfte zur Brandbekämpfung und Menschenrettung eingesetzt. Aus dem Hotel mussten sieben Personen mit Fluchthauben ins Freie geführt und dem Rettungsdienst zur Kontrolle übergeben werden. Eine Person wurde mit dem Verdacht zu viel Brandrauch eingeatmet zu haben, zur weiteren Kontrolle in ein Krankenhaus transportiert. Das gesamte Hotel wurde zum Teil evakuiert.

Das Feuer konnte bereits kurz nach dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. Im Laufe der Brandbekämpfung in einem Lagerraum des Hotels wurde festgestellt, dass der Brand in der nebenan liegenden Bar „Moulin Rouge“ ausgebrochen war, welches aber zu diesem Zeitpunkt bereits weitgehend erloschen war. Über Verbindungsgänge wurde das Hotel jedoch so stark verraucht, dass durch die Feuerwehr alle Räumlichkeiten mehrfach kontrolliert werden mussten.

Insgesamt waren Einsatzkräfte der Feuerwehr Mainz mit 12 Fahrzeugen vor Ort. Des Weiteren Kräfte des Rettungs- und Betreuungsdienstes und die Abschnittsleitung Gesundheit sowie die Polizei mit mehreren Streifenwagen und dem Krimimaldauerdienst.

Das Hotel konnte den Betrieb nach Abschluss aller Maßnahmen wieder teilweise aufnehmen und die Gäste konnten gegen 22.30 Uhr zurück in ihre Zimmer. Die Räume der Bar wurden durch das Feuer komplett zerstört und sind nicht mehr nutzbar.

12. Januar 2020 06:45 Uhr. Alter: 77 Tage