Sie sind hier: Startseite

Kontakt

DRK-Ortsverein Mainz e.V.
Altenauergasse 1
55116 Mainz 
Telefon 06131 22 11 17
Telefax 06131 22 47 30

E-Mail schreiben

Interne Seiten

Herzlich Willkommen beim DRK-Ortsverein Mainz e.V !

Foto: Die Ehrenamtlichen des DRK-Ortsvereins Niederschmalkalden / Thüringen
Foto: DRK-Ortsverein Mainz e.V.

Der DRK-Ortsverein Mainz e.V. hat eine lange Tradition. Schon seit 1956 engagieren sich Menschen in und um Mainz für das Deutsche Rote Kreuz. Derzeit zählt unser Ortsverein 2700 Mitglieder. Davon gehören 54 zu den aktiven Helfern und 2646 zu den Förderern. Wir engagieren uns vor allem im sozialen Bereich, im Sanitätsdienst sowie in der humanitären Hilfe und im Katastrophenschutz.

Weiterhin verwaltet der DRK-Ortsverein Mainz e.V. das bundesweit einzige Zentralarchiv für Patientenverfügungen, Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen.

Sanitätsdienst

Foto: Sanitätsdienst beim Fussballspiel
Foto: F. Weingardt / DRK

Fußballspiel oder Silvesterparty: Unsere Sanitäter sorgen für schnelle Erste Hilfe auf Ihrer Großveranstaltung.
DRK-Sanitätsdienst

09.09.2017 Ehemalige und Freunde treffen sich

Eine Idee aus unserem Jubiläum wird umgesetzt

Innerhalb unserer 60-jährigen Jubiläumsfeierlichkeiten im letzten Jahr wurde die Idee geboren, ein Ehemaligentreffen ins Leben zu rufen. Also haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir dies... [mehr]

60. Jubiläum DRK Ortsverein Mainz

Aktionstag zum 60. Jubiläum am Samstag, den 01.10.2016 auf dem Mainzer Gutenbergplatz

Das Programm für unseren Aktionstag zum 60. Jubiläum am Samstag, den 01.10.2016 auf dem Mainzer Gutenbergplatz steht! Neben aktuellen Fahrzeugen aus dem Rettungsdienst präsentieren wir eine Auswahl... [mehr]

60 Jahre Ortsverein Mainz e.V.

Feierstunde am 24.09.2016 im Mainzer Rathaus

Programm: 

  • Kammermusikensemble
    Einzug der Gladiatoren von Jan Fucik
  • Gösta Wernet
    Vorsitzender des Ortsvereins
  • Günter Beck
    Bürgermeister der... [mehr]

03.08.2015 SEG Alarm

Um 04:03 Uhr wurden wir per Funkmeldeempfänger alamiert.

Heute morgen um 04:03 Uhr wurden wir per Funkmeldeempfänger zu einem Dachstuhlbrand am Dom / Marktplatz alarmiert. Innerhalb kürzester Zeit konnten wir uns zusammen mit den Kollegen vom DRK... [mehr]

05. Juli 2015 Alarm für unsere SEG

17:35 Uhr Gebäudebrand in der Frauenlobstraße

Heute um 17.35 Uhr wurden wir mit folgendem Einsatzstichwort per Funkmeldeempfänger alamiert: Gebäudebrand in der Frauenlobstraße - Einsatz für die SEG B der Stadt Mainz! Innerhalb kürzester Zeit... [mehr]

20.06.2015 - Sanitätsdienst Mainzer Johannisnacht

Ein ruhiger 2. Festtag in Mainz

Schon am frühen Nachmittag waren unsere Helfer wieder auf dem Festgelände einsatzbereit und bis in die frühen Morgenstunden des Sonntags im Einsatz. Dank herbstlicher Temperaturen und kühlem Wind... [mehr]

19. Juni 2015 - 1. Tag der Mainzer Johannisnacht

Mainz präsentiert sich einmal mehr in Feierlaune, und die erwarteten 500.000 Besucher werden ihren Spaß haben. 600 Stände säumen die Festwege, gibt es zahllose Fahrgeschäfte, wird aber auch auf...

Mainz präsentiert sich einmal mehr in Feierlaune, und die erwarteten 500.000 Besucher werden ihren Spaß haben. 600 Stände säumen die Festwege, gibt es zahllose Fahrgeschäfte, wird aber auch auf... [mehr]

04.06.2015 gegen 14:06 Uhr SEG Alarm

Einsatzort Mainz-Weisenau, Wormser Straße 151, Feueralarm

Am 04.06.2015 gegen 14:06 Uhr ertönten die Melder der Schnelleinsatzgruppe. Kurz nach Mittag gingen zahlreiche Notrufe in der... [mehr]

11.05.2015 MCC-Sitzungspräsident Wiesmann wird vom DRK versorgt

„Ihr habt einen ganz tollen Job gemacht und dafür gesorgt, dass ich senkrecht die Rheingoldhalle verlassen konnte.“

Der Sitzungspräsident des Mainzer Carneval Clubs (MCC) war in diesem Jahr zum dritten Mal bei dem Mainzer Marathon zum diesjährigen Halbmarathon als Läufer dabei und laut seinen Worten lief alles... [mehr]

10.05.2015 Der Mainz Marthon 2015

Bereitschaft ist wieder im Großeinsatz

Auch in diesem Jahr waren unsere ehrenamtlichen Helfer der Mainzer Bereitschaft früh morgens schon im Einsatz. Zusammen mit den Helfern der drei weiteren Hilfsorganisationen wurde die... [mehr]