Sie sind hier: Startseite

Kontakt

DRK-Ortsverein Mainz e.V.
Altenauergasse 1
55116 Mainz 
Telefon 06131 22 11 17
Telefax 06131 22 47 30

E-Mail schreiben

Interne Seiten

Herzlich Willkommen beim DRK-Ortsverein Mainz e.V !

Foto: Die Ehrenamtlichen des DRK-Ortsvereins Niederschmalkalden / Thüringen
Foto: DRK-Ortsverein Mainz e.V.

Der DRK-Ortsverein Mainz e.V. hat eine lange Tradition. Schon seit 1870 engagieren sich Menschen in und um Mainz für das Deutsche Rote Kreuz. Derzeit zählt unser Ortsverein 2700 Mitglieder. Davon gehören 54 zu den aktiven Helfern und 2646 zu den Förderern. Wir engagieren uns vor allem im sozialen Bereich, im Sanitätsdienst sowie in der humanitären Hilfe und im Katastrophenschutz.

Weiterhin verwaltet der DRK-Ortsverein Mainz e.V. das bundesweit einzige Zentralarchiv für Patientenverfügungen, Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen.

Sanitätsdienst

Foto: Sanitätsdienst beim Fussballspiel
Foto: F. Weingardt / DRK

Fußballspiel oder Silvesterparty: Unsere Sanitäter sorgen für schnelle Erste Hilfe auf Ihrer Großveranstaltung.
DRK-Sanitätsdienst

13.02.2019 Das Deutsche Rote Kreuz nimmt Abschied

im Alter von 92 Jahren von Richard Oster

Sein selbstloser Einsatz im Geiste Solferinos war für alle, die ihn kannten, ein leuchtendes Vorbild. Seine verdienstvolle langjährige Arbeit in unserem Vorstand im Ortsverein Mainz e.V. wird... [mehr]

17.01.2019 12:06 Uhr Alarm für unsere SEG Betreuung

Gasalarm an Mainzer Schule

Am Donnerstagmittag ist am Ketteler-Kolleg in Mainz-Gonsenheim Gas ausgetreten. Die Warnlage eines Chemieraumes hatte eine erhöhte Gaskonzentration gemeldet.  Beim Eintreffen der Feuerwehr... [mehr]

27.12.2018 Wir haben einen Freund verloren!

Wir nehmen Abschied von unserem ehemaligen Kreisgeschäftsführer Erwin Wilmer.

Wir sind in Gedanken bei seiner Familie und Freunden und sprechen Ihnen unser herzlichstes Beileid aus! Liebe Freunde, Kollegen und Rotkreuzler, niemand wird gefragt, wann es einem recht ist von... [mehr]

20.06.2015 - Sanitätsdienst Mainzer Johannisnacht

Ein ruhiger 2. Festtag in Mainz

Schon am frühen Nachmittag waren unsere Helfer wieder auf dem Festgelände einsatzbereit und bis in die frühen Morgenstunden des Sonntags im Einsatz. Dank herbstlicher Temperaturen und kühlem Wind... [mehr]

19. Juni 2015 - 1. Tag der Mainzer Johannisnacht

Mainz präsentiert sich einmal mehr in Feierlaune, und die erwarteten 500.000 Besucher werden ihren Spaß haben. 600 Stände säumen die Festwege, gibt es zahllose Fahrgeschäfte, wird aber auch auf...

Mainz präsentiert sich einmal mehr in Feierlaune, und die erwarteten 500.000 Besucher werden ihren Spaß haben. 600 Stände säumen die Festwege, gibt es zahllose Fahrgeschäfte, wird aber auch auf... [mehr]

04.06.2015 gegen 14:06 Uhr SEG Alarm

Einsatzort Mainz-Weisenau, Wormser Straße 151, Feueralarm

Am 04.06.2015 gegen 14:06 Uhr ertönten die Melder der Schnelleinsatzgruppe. Kurz nach Mittag gingen zahlreiche Notrufe in der... [mehr]

11.05.2015 MCC-Sitzungspräsident Wiesmann wird vom DRK versorgt

„Ihr habt einen ganz tollen Job gemacht und dafür gesorgt, dass ich senkrecht die Rheingoldhalle verlassen konnte.“

Der Sitzungspräsident des Mainzer Carneval Clubs (MCC) war in diesem Jahr zum dritten Mal bei dem Mainzer Marathon zum diesjährigen Halbmarathon als Läufer dabei und laut seinen Worten lief alles... [mehr]

10.05.2015 Der Mainz Marthon 2015

Bereitschaft ist wieder im Großeinsatz

Auch in diesem Jahr waren unsere ehrenamtlichen Helfer der Mainzer Bereitschaft früh morgens schon im Einsatz. Zusammen mit den Helfern der drei weiteren Hilfsorganisationen wurde die... [mehr]

08.05.2015 Kreisweite Ehrungsfeier im DRK-Kreisverband

Am 08. Mai fand die diesjährige Ehrungsfeier des Kreisverbandes Mainz-Bingen in der Alten Lokhalle in Mainz statt.

Nach der Einführung der „Auszeichnung für besonderes Engagement“ im letzten Jahr wurden dieses Jahr die folgenden Personen mit der Auszeichnung in Bronze des DRK-Kreisverbandes Mainz-Bingen der... [mehr]

Unter Vandalismus versteht man allgemein eine „blinde Zerstörungswut“.

DRK Begegnungsstätte in Waldalgesheim wurde durch unbekannte verwüstet.

[mehr]